Die Kümmerer

Aktive Ruheständler packen in Gau-Bischofsheim mit an

Kümmerer - Gemeinderad

Zusammenkommen, Spaß haben und mit handwerklichem Geschick unser Dorf verschönern. Mit diesem Ziel gründete sich 2010 die Gruppe der Kümmerer. Initiator und Koordinator der Gruppe ist Heinrich Knab. Bei ihm laufen die Fäden zusammen.

Gemeinde entlasten

Wo immer die Kümmerer ans Werk gehen [mehr]

Die Bahnhofstraße in Gau-Bischofsheim

Ein Film von Harald Hort

Merken

Merken

Mitten in den rheinhessischen Weinbergen liegt Gau-Bischofsheim. Mindestens seit dem Jahr 769. Damals wurde es zum ersten Mal erwähnt [mehr…]

Die große Waage

Ein Dorfmittelpunkt

gau_bischofsheim_swr_beitrag

Die „große Waage“ bildet mit den umliegenden Fachwerkgebäuden und Gehöften, dem Dorfbrunnen, Unterhof sowie der Kirche den Dorfmittelpunkt unserer Gemeinde.

Nach über 100 Jahren, etwas in die Jahre gekommen, wurde sie von den Kümmerern aufwendig saniert. Ziel dabei war, die Waage als Kulturgut im Herzen unseres Dorfes für die Nachwelt funktionsfähig zu erhalten. Mit Unterstützung aus Vereinen, Fachunternehmen sowie der Ehrenamtsförderung des Landkreises Mainz-Bingen wurde dieses Vorhaben in den Jahren 2015/2016  in die Tat umgesetzt.