Feste feiern im Unterhof.

Für uns in Gau-Bischofsheim selbstverständlich. Charme und Ambiente des altehrwürdigen Gehöfts und seiner markanten Eiche sind immer wieder einzigartig. Nicht wenige beneiden uns um diesen echten Dorfmittelpunkt.

Eine Überdachung des Hofes, vor allem an Kerb hat sich dabei bewährt. Das bisherige Traversendach war zwischenzeitlich in die Jahre gekommen. Ein funktional gleichwertiger Ersatz musste gefunden werden. Nach Möglichkeit einfacher im Handling bei Auf- und Abbau als bisher.

Im Rahmen der Sondierung diverser Lösungsoptionen mit Vor-Ort-Terminen, Konzeptentwürfen, Angeboten und Zwischenlösungen haben letztlich die Produkte des Herstellers Tentickle überzeugt. Nach einem Praxistest in 2018 stand fest: Das ist die Lösung. Neben den funktionalen Anforderungen fügt sich der organische Charakter der Überdachung nahezu perfekt in das Ambiente des Unterhofs ein.

Gemeinsam mit den Gau-Bischofsheimer Vereinen wurden die vergangenen Monate genutzt, um nicht zuletzt die Finanzierung der Kosten i.H.v. rund 20.000,- € zu stemmen. Antrag auf Ehrenamtsförderung, Mitgliederversammlungen, Vorstandsbeschlüsse, Spendenakquise. Auf Basis dieses Miteinander stand am Ende die solide Finanzierung und nun eine neue Überdachung für Gau-Bischofsheim – als gute Grundlage um Feste zu feiern.

Möglich gemacht haben dies die Kreisverwaltung Mainz-Bingen mit einer Übernahme von 65% der Kosten im Rahmen der Ehrenamtsförderung des Kreises. Der Verkehrsverein mit der Durchführung der Fördermaßnahme sowie Kostenübernahme von 50% des Eigenanteils. Die Gemeinschaft der Gau-Bischofsheimer Vereine mit einer Spende des verbleibenden Eigenanteils und nicht zuletzt eine Vielzahl ehrenamtlich engagierter Menschen in unserem Dorf.

Im Namen aller Bischemerinnen und Bischemern sagen wir DANKE!